Kyu-Prüfung am 29.04.2017

Am Samstagmorgen war kein normales Jugendtraining angesagt. Dieses Mal stand für acht junge Aikidokas die Prüfung zum 5. Kyu (gelber Gürtel) auf dem Programm. Natürlich waren sie, obwohl in den letzten Wochen sehr gut vorbereitet, alle aufgeregt.

Hochkonzentriert betraten die Aikidokas die Halle und legten ihren Anzug, den traditionellen Gi, an. Die Halle war bereits mit Matten ausgelegt und alle Prüflinge begannen mit den Aufwärmübungen unter Anleitung von Florian und Tim. Nach einer kurzen Verschnaufpause, die die Aikidokas nutzten, um noch einmal in sich zu gehen und sich auf die bevorstehende Prüfung vorzubereiten, rief unser Prüfer Markus Streit (1. Dan Aikido) uns zurück auf die Matten. Es folgte eine kurze aufmunternden Ansprache von ihm und dann war es soweit.

Es begann mit der Fallschule – weiter ging es mit den verschiedenen Wurf und Hebeltechniken – und zum Schluss zeigten alle nochmals im Randori (in der freien Übungsform des Kampfes), was sie so alles gelernt hatten.

Für die Teilnehmer war nach gut einer Stunde alles glücklich überstanden und nach einer kurzen Pause wurden die frischgebackenen Gurtträger durch eine Urkunde und mit viel Beifall in den neuen Reifegrad erhoben. Bei den Prüfungen gab es sehr viel Licht und wenig Schatten und so war auch unser Prüfer Markus mit dem Erreichten sehr zufrieden.

Zu den bestandenen Prüfungen gratulieren wir Marco Bertovic, Lara Bronder, Theresa Heilig, Tobias Klein, Jule Knebel, Franka Rau, Jule Weckemann und Gloria Wittemann und wünschen ihnen für den weiteren sportlichen Weg alles Gute.

17_Kyu_April


Aikido, eine Kampfkunst für Leute von 9 bis 99

Frühjahrswanderung 2017

Die Wettervorhersage war zwar durchwachsen, aber wenn die Aikidokas wandern gehen lacht meist die Sonne. So war es auch dieses mal.  Am Freitagmorgen trafen wir uns vor der Sporthalle und gemeinsam fuhren wir in Richtung St. Martin/Pfalz. Die Wanderschuhe wurden rasch geschnürt, der Rucksack war bereits gepackt – und schon konnte es losgehen. Unser erstes Etappenziel war die Pfälzer-Waldvereins-Hütte „Haus an den Fichten“. Da es für das Mittagessen noch zu früh war, wanderten wir nach kurzem Aufenthalt weiter zur „Edenkobener Hütte“. Spätestens da meldete sich der große Hunger und wir genossen die Gastlichkeit der typisch Pfälzer Küche. Gleich nach dem Essen wurde von unseren Kindern der Spielplatz in Beschlag genommen. So wunderte sich keiner, dass wir uns erst viel später als gedacht auf den Weg in Richtung Kropsburg machten. Dort angekommen war es gerade die richtige Zeit für Kaffee, Eis und Kuchen. Nur die Bedienung hat da nicht richtig mitgespielt – schade drum. Doch der Weg durch die Weinberge zurück nach St. Martin war kurz und gut gelaunt kehrten wir zum Ausgangspunkt zurück. Die Wandersaison ist nun eröffnet und wir schauen mal, was noch so alles kommt.

Fruehjahrswanderung_2017.JPG


B.W.

Vereinslehrgang – 7. Nikolauslehrgang

Alle Jahre wieder…. Nein, hier ist nicht der Nikolaus gemeint, sondern unser Vereinslehrgang Anfang Dezember. Wieder einmal hat sich Jung und Alt, Groß und Klein eingefunden, um gemeinsam zu trainieren, aber auch gemeinsam beim Spielen viel Spaß zu haben. Dieses Konzept ist bei jedem toll angekommen, denn dafür haben unsere beiden Trainer Jürgen Preischl (5. Dan Aikido) und Markus Streit (1. Dan Aikido) hervorragend gesorgt. Mit den Großen zu trainieren war nicht nur für unsere Kinder- und Jugendlichen ein ganz besonderes Erlebnis, sondern auch die Erwachsenen sahen sich mit neuen Herausforderungen konfrontiert („Was mache ich, wenn mein/e Trainingspartner/in nur halb so groß ist wie ich?“). Mit viel Applaus bedankten sich die Schüler nach diesem gelungenen Lehrgang bei ihren Trainern und den Organisatoren des Nikolauslehrgangs. So war es nicht verwunderlich, dass nach zwei Trainingseinheiten jede(r) Aikidoka völlig müde, aber restlos zufrieden von der Matte ging. Auch das leibliche Wohl kam nicht zu kurz – der Vereinslehrgang war wieder einmal rundum gelungen.

An dieser Stelle den Organisatoren, den beiden Trainern und auch dem Team der Gaststätte „Zum Reichsadler“ vielen Dank für das Engagement. Zwei Dinge sind uns sicher: Erstens, der gutmütige alte Herr mit weißem Bart und rotem Mantel kommt nächstes Jahr wieder – und zweitens, der nächste Lehrgang ist bereits wieder in Planung.

NL_Lehrgang_2015

Wichtige Information:

Das letzte Training vor den Weihnachtsferien ist am Dienstag, den 22.12.2015


Nächstes Training nach den Ferien ist:

Dienstag, den 12.01.2016                  20.15 bis 21.45 Uhr   (Erwachsene)

Donnerstag, den 14.01.2016             18.00 bis 19.30 Uhr   (Kinder/Jugendliche)

Freitag, den 15.01.2016                     19.45 bis 21.30 Uhr   (Erwachsene)

Samstag, den 16.01.2016                  10.00 bis 11.30 Uhr   (Kinder/Jugendliche)


Aikido – eine Kampfkunst für Leute von 9 bis 99

B.W.